Thomann
 
Willkommen auf meiner Homepage! Ich bin Bassgitarrist und Musiker aus Leidenschaft. Nach klassischer Klavierausbildung und Unterricht u.a. bei den Bassisten Brian Henderson, Alan Scott und dem Jazz- Gitarristen Werner Goos (Harmonielehre) sowie den ersten Konzerten mit der Band "Purple Nightmare" tourte ich Anfang der 1980er Jahre in der Rock- Band "Zum Beispiel" zusammen mit dem Ex- Beggars- Opera- Sänger Martin Griffiths, der durch seinen Hit "Time Machine" bekannt wurde. In den 1990er Jahren begleitete ich zusammen mit der "Doc- Wittenberg- Bluesband" und der "U.- Wright- Band" so bekannte Bluesmusiker wie etwa die von Ella Fitzgerald entdeckte Sängerin Maisha Grant, Little Willy Littlefield oder Jim Kahr. Ferner spielte ich bei der Südstaatenrock- Band "Oakey", der Jazz- Rock- Formation "Mike Sanftenberg Group", der Rockband "Dirty Thirty", dem "Wolfgang- Schuster- Trio" (u.a. auf dem Jazzfestival "Jazz & Joy" in Worms) und bei der Band "Blues & Bloedel" (mit der ich auch im Ausland tourte sowie bei verschiedenen Fernsehproduktionen für den SWR auftrat).
 
In die Jahre 2001 bis 2003 fallen die Zusammenarbeit mit der "Madman Bluesband" und das Engagement im Musikclub "Roadies" in Plankstadt bei der "Roadies- House- Band". Auftritte mit Musikern der Söhne Mannheims, von Phil Collins, den Weather Girls, der Sunnyland- Bluesband, der Marla- Glen- Band, der Chris- Farlowe- Band , von Louisiana Red oder der Luther- Allison- Band gehören zu den Highlights dieser Periode. In den Jahren 2004 bis 2006 schloss sich das Engagement bei der Speyerer Band "Blues Sündikat" (nach personeller Umbesetzung umbenannt in "The Prodigal Sons") an, mit der ich u.a. als Support für die Hamburg- Blues- Band und Mike Harrison (Sänger von Spooky Tooth) sowie Alex Conti (Gitarrist von Lake) spielte. 2003 bis 2009 war ich Bassist der Mannheimer Pop & Soul- Formation "Blind Date", mit der ich u.a. bei diversen Open- Airs als Support für Marla Glen und auch als Top- Act  auftrat. Im Jahr 2010 war ich Bassist bei der Sängerin "Raffaella" und ihrer Band "City Jam" aus Mannheim. Bei der Party-Cover-Band "Brass mal Krass" bediente ich den Bass von 2003 bis 2011. Seit 2011 spiele ich wieder in der "Madman Bluesband". Gelegentlich springe ich auch bei der "Wolfgang-Schuster-Band"  als Substitute ein. Ferner habe ich auf Wolfgang Schuster´s CD "Blueswolf" sämtliche  Bass-Parts eingespielt. Daneben gebe ich auch  Bassgitarren-Unterricht.

Sie sind Besucher Nr.


powered by Beepworld